Moderne Smartwatch als Comlink

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Moderne Smartwatch als Comlink

Beitragvon GrandmasterA » 20.02.2013, 00:20

Mark Puettes Comlink (siehe vorn) sieht zwar geil aus, aber kann nix...

Daher hab ich mir jetzt noch einen besorgt, der nicht zwar nicht ganz so gut aussieht, aber dafür was kann :D

Bild

Es handelt sich um eine Handy-Uhr. Ich nutze davon nur den Mediaplayer und habe dafür ein entsprechendes Video gebastelt, das ich auf dem Display ablaufen lassen kann...

http://www.youtube.com/watch?v=TPZ6MbUcOxQ



Zunächst nur ein Test, was möglich ist... Grundsätzlich kann man da natürlich noch jede Menge weitere Sprüche draufpacken oder auch ganze (einstudierte) Dialoge führen...
Bild Bild

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon Teddy » 20.02.2013, 10:37

Die Idee finde ich cool.
Speziel das Video mit Devon (wenn auch gestückelt) finde ich sehr symphatisch.

Alles in allem nicht ganz original :pfeif: aber gut realisiert!
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon Bibi » 20.02.2013, 12:36

Andreas legt nicht so viel Wert auf "original" es muss ihm gefallen! :verlegen: :D

Benutzeravatar
k.i.t.t.13
Replica-Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 08.08.2010, 15:55
Postleitzahl: 38368
Land: Deutschland

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon k.i.t.t.13 » 20.02.2013, 12:58

Cool die Idee find ich gut !!

Phantom
Replica-Besitzer
Beiträge: 254
Registriert: 02.09.2011, 09:21
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon Phantom » 20.02.2013, 13:05

Echt super Sache!
Würde aber an meinen dürren Ärmchen wie ein rießen Wecker aussehen :crying:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon GrandmasterA » 20.02.2013, 17:34

BiBi hat geschrieben:Andreas legt nicht so viel Wert auf "original" es muss ihm gefallen!
Kann man so pauschal nicht sagen. Bei Replikateilen, die ich verbaue, ist mir Originaltreue schon wichtig. Wenn mir etwas im Original aber nicht gefällt (z.B. die Mittelkonsole), ist mir "nicht originalgetreu" dann aber ggf. sogar lieber...

Was die Uhr angeht, wäre es mir natürlich sehr recht, wenn das ganze mit einer originalgetreuen Uhr ginge... Davon sind wir technisch aber noch entfernt. Und wenn die Uhr kleiner wäre, könnte man den Touchscreen wahrscheinlich gar nicht mehr bedienen.

themitch hat geschrieben:Würde aber an meinen dürren Ärmchen wie ein rießen Wecker aussehen :crying:
So groß ist die Uhr eigentlich gar nicht. Auf dem Foto mit meinem Arm wirkt es auch deutlich größer als es ist (das Weitwinkelobjektiv der Kamera tut da ihr übriges). Die Maße sind 40x45x13 mm. Wenn ich sie mir an meinem Arm anschaue, wirkt sie tatsächlich nicht wesentlich größer als eine normale Uhr. Der Comlink von Mark Puette (Replika des Originals) wirkte hingegen wie eine kleine Kinderuhr... Ich werde mal noch ein Vergleichsfoto machen...
Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon GrandmasterA » 20.02.2013, 22:39

GrandmasterA hat geschrieben:Ich werde mal noch ein Vergleichsfoto machen...

Hier mal ein Vergleichsfoto:

Bild


... und noch ein paar weitere Bilder:
http://www.myKITT.de/galerie_comlink.php#simvalley
Bild Bild

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon knight2007 » 20.02.2013, 22:48

Na das ist ja ne geile Idee. Hast mal wieder richtig cool gemacht.

Benutzeravatar
Kittcar
Stammgast
Beiträge: 229
Registriert: 11.11.2012, 11:15
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon Kittcar » 21.02.2013, 00:06

Seh ich auch so, sehr genial beide Uhren.
"Michael, entschuldigen Sie bitte die Ausdrucksweise, aber bei Ihnen sind ein paar Schrauben locker."
Bild ~Replica-Besitzer~

Benutzeravatar
KITT the Cat
Stammgast
Beiträge: 21
Registriert: 08.09.2012, 11:57
Postleitzahl: 50999
Land: Deutschland

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon KITT the Cat » 21.02.2013, 21:51

Modern und Klassik , beide Uhren sind sehr schön.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon GrandmasterA » 21.02.2013, 23:55

Ich hab die Galerie mal noch ein bissel erweitert:
http://www.myKITT.de/galerie_comlink.php
Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon GrandmasterA » 14.12.2013, 21:39

Die o.g. Handyuhr war leider ein "Fehlkauf"... Zumindest hat der Fortschritt sie inzwischen deutlich überholt, da es inzwischen tatsächlich Smartwatches mit Android 4.2 gibt. Der große Vorteil: Man kann Apps installieren und alles machen, was man mit einem Smartphone auch machen kann...

Ich habe vor kurzem so eine Smartwatch geschenkt bekommen, daher hab ich mal ein bissel rumprobiert. Und siehe da... man kann sie tatsächlich als externes Mikrofon für DNS bzw. KITT Talk verwenden! Somit kann ich nun tatsächlich über meine Armbanduhr mit K.I.T.T. sprechen und er antwortet! Das ganze funktioniert per W-LAN (virtuelles Routing über den PC) und hat somit eine Reichweite von ein paarhundert Metern!

Hier ein Video dazu:



Grundsätzlich wäre sogar noch viel mehr möglich. Man kann ja auch selbst Android-Apps programmieren und damit Dinge am Fahrzeug steuern. Ob ich da noch mehr mache, weiss ich noch nicht. Ich hatte mich ja eigentlich vom Car-PC verabschiedet und meine Komponenten sind auch hoffnungslos veraltet. Mal schauen. Interessant wird es durch so eine Uhr auf jeden Fall wieder ;)

Bild

Sie sieht auf dem Foto recht groß aus, ist aber auch nicht größer als die alte Smartwatch. Der Comlink ist nur relativ klein ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
Ostfriese
Stammgast
Beiträge: 114
Registriert: 19.10.2013, 23:04
Postleitzahl: 26723
Land: Deutschland

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon Ostfriese » 16.12.2013, 10:08

Ich finde deine Bemühungen die Spracherkennung mittels einer Armbanduhr zu realisieren großartig. Schließlich ist das eine der prägnantesten Zukunftsvisionen, an die man sich aus der Serie erinnert. Also großes Kompliment, dass es tatsächlich funktioniert. Und was die Größe der Armbanduhr angeht ist es wohl nur eine Frage von (sicherlich kurzer) Zeit, bis es eine Androiduhr gibt, die genauso groß ist wie der originale Comlink.

Martin :top:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon GrandmasterA » 16.12.2013, 10:19

Ostfriese hat geschrieben:Und was die Größe der Armbanduhr angeht ist es wohl nur eine Frage von (sicherlich kurzer) Zeit, bis es eine Androiduhr gibt, die genauso groß ist wie der originale Comlink.

Das wäre kontraproduktiv. Der originale Comlink ist geradezu "winzig". Sieht aus wie eine Spielzeuguhr. Wäre eine Smartwatch tatsächlich so klein, könnte man sie nie und nimmer per Touchscreen bedienen. Die Größe der Smartwatch ist an sich völlig in Ordnung. Vielleicht werden die irgendwann noch ein paar Millimeter flacher, aber irgendwo muss die Technik und der Akku halt auch noch hin. Von daher: Passt schon so ;)

Dafür kann sie auch mehr als der originale Comlink ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
Ostfriese
Stammgast
Beiträge: 114
Registriert: 19.10.2013, 23:04
Postleitzahl: 26723
Land: Deutschland

Re: Neue Teile für mein Replika

Beitragvon Ostfriese » 16.12.2013, 10:39

GrandmasterA hat geschrieben:Wäre eine Smartwatch tatsächlich so klein, könnte man sie nie und nimmer per Touchscreen bedienen.


Du sollst sie ja auch mit Sprache bedienen und nicht mit drücken :klugscheiss:


Zurück zu „GrandmasterA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast