K.I.T.T. unterwegs

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

K.I.T.T. unterwegs

Beitrag von GrandmasterA » 05.11.2007, 23:27

Ich eröffne mein Unterforum hier mal mit dem Saison-Ende, das für mich letzten Mittwoch leider gekommen ist...

Außerdem war dieser Tag in Thüringen Feiertag und das Wetter war nochmal hervorragend... Daher hab ich den Tag natürlich genutzt, um noch ein letztes Mal für dieses Jahr eine Runde mit K.I.T.T. zu drehen.

Dabei entstand dieses kleine Video:
http://www.mykitt.de/downloads_start.php?id=18 (WMV 6,5 MB)

Das Video kann auch hier im Stream angesehen werden:
http://www.mykitt.de/galerie_kitt.php


Und hier noch ein letztes Foto "in Freiheit":

Bild


Das war's dann erstmal für 2007. Die Wintermonate werde ich nutzen, den Innenausbau abzuschließen. Die Dash-Elektronik wurde am Freitag verschickt und ist auf dem Weg zu mir. Da steht der Vollendung nichts mehr im Weg ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von Future Knight » 06.11.2007, 08:48

Chic Chic...

dein KITT.
Ich habe deinen Umbau schon sehr früh von dir verfolgt !
Einfach nur TOP !!!
Und deine HP auch einfach nur Spitze !!!
Aber eine Frage hab ich doch noch:
Warst du schon beim TÜV mit dem Wagen ?
Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 06.11.2007, 10:13

Ich hab schon TÜV machen lassen, allerdings noch ohne Eintragungen. Dem Prüfer war das mehr oder weniger egal.

Die Front wollte ich mal eintragen lassen, brauche dafür aber ein Wertstoffgutachten.
Bild Bild

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von Future Knight » 06.11.2007, 10:47

Hallo,
Werstoffgutachten ist gut...
Sagen alle Prüfer. Aber wenn du nachweisen kannst das die Front aus GFK mit lose verarbeiteten Fasern
(also keine gewebten Matten mit Strucktur) hergestellt wurde, dann ist ein Gutachten nicht mehr nötig.
Es gibt zu 1000fach in jeder TÜV Station Gutachten über GFK da brauchst du nicht noch eins anschaffen.
GFK ist ein Baustoff der in der Automobilherstellung zulässig ist ! Einziger Nachteil es brennt wie Heu!
Meine Teile werden per Einzelabnahme Eingetragen und dann bekommen sie eine Teilenummer.
Was mich aber noch Interessiert ist das mit deinen Blinkern. Das sind doch eigentlich keine Blinker sondern Zusatztscheinwerfer.
Wenn du einfach eine Gelbe Lampe reindrehst und das als Blinker durchgehen lassen willst,
dann ist das eine Bauliche veränderung des Bauteils und damit erlischt die Betriebserlaubnis der Lampe,
weil sie als Zusatzscheinwerfer getestet wurde und dafür auch nur die Nummer bekommen hat.
Bild

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 07.11.2007, 21:24

Tolles Video!!!

MfG Christian

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 07.11.2007, 23:20

@Future Knight: Grundsätzlich hat mein Wagen schon lange keine Betriebserlaubnis mehr... und wenn's nur wegen Kleinigkeiten wie den Blinkern ist... Aber wenn man nur danach geht, kann man das Hobby gleich aufgeben ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Beitrag von Bibi » 08.11.2007, 23:00

Hi Andreas,

da merkt man schon, das sich die Arbeit gelohnt hat.
Sehr schönes Auto!
Aber irgendwie sind Lampen in der Front etwas zu dominant.
Machst du da noch was oder bleibt das so?

Gruß
Björn

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 09.11.2007, 00:49

Im Moment bleiben die so... sind auch meist nur so dominant, wenn man mit Blitzlicht fotografiert...

Gruß,
Andreas
Bild Bild

Mr.Gaunt

Beitrag von Mr.Gaunt » 04.03.2008, 18:45

Habe mir mal deine Seite und damit deine Replica genauer angesehen und möchte dir ein dickes Lob aussprechen. Echt Tolle Übersicht über deine gesamte Arbeit, das Layout der Seite gefällt mir sehr und kleine Gimmicks wie die Verbrauchsauflistung sind 'ne super Idee!
Deine Replica finde ich total hübsch, besonders die Front. Ich finde die Scheinwerfer völlig okay, paßt zu der etwas eckigeren Frontnose der 4. Staffel!
Habe nun eine Frage zum Arsch des geilen Teils :wink: : Warum hast du an der Stoßstange links & rechts unten schmale, rote Reflektoren (kann's net so recht erkennen, ob's wirklich welche sind)? Irgendwie irritierend, aber ein positiver Eyecatcher.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 04.03.2008, 18:49

Danke für das Lob... :)

In Deutschland ist es Pflicht, bei schwarzen Rücklichtern zusätzliche Reflektoren anzubringen. Ich habe mich daher entschieden, diese direkt in die Heckstoßstange einzuarbeiten, anstatt einfach nur irgendwelche eckigen Reflektoren irgendwo dranzupappen.

Die Reflektoren, die ich benutzt habe, gehören normalerweise zum Mazda 6. Ich hab einfach 'ne zeitlang bei allen möglichen Autos drauf geachtet und fand die dann am "schönsten" bzw. "passendsten"...

Außerdem hatte ich Löcher in der Heckstoßstange von der alten Verspoilerung. Durch die Reflektoren musste ich pro Seite 3 weniger davon schließen ;)

Siehe auch hier:
http://www.mykitt.de/galerie_rearbumper.php


Übrigens: Da die schwarzen Rückleuchten eh schon an der Grenze der Legalität liegen, sollte man sich besser damit nicht ohne zusätzliche Reflektoren "erwischen" lassen ;)
Bild Bild

Mr.Gaunt

Beitrag von Mr.Gaunt » 04.03.2008, 19:05

Eine sehr praktische und gutaussehende Lösung das! Also ich finde, daß diese Mazda-Reflektoren super passen. Sie verschönern bzw. optimieren irgendwie das Design der 84er Stoßstange - wäre ganz sicher auch was für 'ne 82er. Wenn ich mal wild drauflos interpretieren darf: So bekommt KITT einen leicht futuristischen Look. Was Details alles auslösen können... :)
Mein Fazit: Ein sehr stylischer Kompromiß, wenn man dafür die abgedunkelten Rückleuchten abgenommen bekommt! :wink:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 01.05.2008, 21:00

1. Mai... Tag der Arbeit, Vatertag... und für mich: Mein erster pünktlicher Saisonstart.

Bei wunderschönem Wetter hab ich mich mit 2 Kumpels aus der Umgebung getroffen. Mit dabei der rote Firebird, mit dem ich auch letztes Jahr schon einige Runden gedreht habe... allerdings hat dieser inzwischen den Besitzer gewechselt. Macht aber nichts, da der neue Besitzer auch letztes Jahr schon oft dabei war. Der ehemalige Besitzer hat auf Speedster umgesattelt, da das schon lange sein Traumwagen war...

Aber egal. Nun haben wir halt 3 eher ungewöhnliche Wagen zum rumcruisen. Und irgendwie gehört der Speedster ja auch zu General Motors ;)

Bild


Der Saisonauftakt ist damit geglückt... jetzt muss nur noch mein Dash in den Wagen, damit er auch innen wieder vorzeigbar ist.
Bild Bild

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von K.I.T.T.. » 02.05.2008, 00:24

Und irgendwie gehört der Speedster ja auch zu General Motors[/code]
nicht nur irgendwie, opel ist schon ewig teil von GM 8)
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 02.05.2008, 07:26

Die Kombination der 3 Fahrzeuge gefällt mir, aber das Kuchenblech am roten Bird geht ja garnicht...

MfG Christian

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 02.05.2008, 09:57

K.I.T.T.. hat geschrieben:opel ist schon ewig teil von GM 8)
Das ist schon klar... mit "irgendwie" meinte ich eher die Optik. Der Speedster wirkt neben den Firebirds halt wie ein "Spielzeugauto"... Und Opel ist für mich persönlich eher die "naja"-Marke, egal ob sie zu GM gehört... Aber lasst uns hier nicht ausschweifen ;)

Chris Turbo hat geschrieben:das Kuchenblech am roten Bird geht ja garnicht...
Tja, in Erfurt hat man da leider nur wenig Möglichkeiten.
Bild Bild

Antworten