Umbauarbeiten

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 13.05.2008, 22:41

Joah, nu is aber gut... soll ja nicht ausarten hier ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
road_runner1979
Stammgast
Beiträge: 69
Registriert: 30.03.2008, 12:10
Land: Deutschland
Wohnort: Südbayern

Beitragvon road_runner1979 » 13.05.2008, 22:47

Puhhh.............. Gottseidank :wink:
wir können wieder aufhörn *hehe*
"Ein Mann kann etwas verändern"... also mach :-)

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitragvon K.I.T.T.. » 13.05.2008, 23:30

gleich bekommen wir wieder eins auf den deckel :D :P

@topic:
wofür sind denn nun die hebel/schalter unter dem lenkrad? die hab ich nu schon öfter gesehen?
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

ChrisFTB
Replica-Besitzer
Beiträge: 905
Registriert: 30.10.2007, 18:47
Land: Deutschland

Beitragvon ChrisFTB » 13.05.2008, 23:36

Wenn Du die zwei Hebel links an der Lenksäule meinst:

Der größere ist für Blinker/ Scheibenwischer/ Fernlicht/ falls vorhanden: Tempomat,

der kleine ist für die Lenkradhöhenverstellung

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 13.05.2008, 23:48

Ich denke, er meint "Vent left" und "Vent right"... die haben sicherlich etwas mit der Belüftung zu tun. Weiss aber nicht genau, was...
Bild Bild

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitragvon K.I.T.T.. » 14.05.2008, 00:02

genau, vent left/right war gemeint. meine frage war etwas unglücklich und ungenau:oops:

du weisst nicht wofür die hebel an deinem wagen sind? keine bedienungsanleitung? :?:

dachte das wäre um lüfter zur motorkühlung zu steuern :oops:

@chris, mir war bisher noch nichtmal aufgefallen das diese wagen nen kombihebel wie mercedes haben :?
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitragvon Prodatron » 14.05.2008, 01:11

K.I.T.T.. hat geschrieben:@chris, mir war bisher noch nichtmal aufgefallen das diese wagen nen kombihebel wie mercedes haben :?


Tja, das Ding birgt immer wieder positive Überraschungen :) Ist jedenfalls den Standard-Autos aus den 80ern völlig überlegen, und dieses Detail ist nur eines davon.

VG,
Prodatron

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitragvon Prodatron » 14.05.2008, 01:27

GrandmasterA hat geschrieben:Naja, ich bin ja nicht aus der Welt. So leicht werdet Ihr mich und meine Klugscheißer-Kommentare nicht los ;)

Ich denke mal, es wird auch in Zukunft noch einiges zu berichten geben. Und wenn jemand Fragen hat, bin ich auch weiterhin gern bereit, da (soweit ich kann) weiterzuhelfen...


Auch wenn ich nichts gegen ein bischen Diplomatie habe, so mag ich Deine unverfälschten Äußerungen doch wirklich sehr :D "Positivierte" Kommentare tragen zwar zum guten Klima bei, jedoch sind sie nicht immer produktiv.

Auf jeden Fall, und das ist auch wieder ehrlich und nicht schleimerisch gemeint:
- Finde es nach wie vor Spitze, wie gut Du Dein Projekt dokumentierst. Das ist nach wie vor in diesem Maße einmalig in der Szene!
- Herzlichen Glückwunsch zum ERSTEN vollständigen deutschen Replika!! :-) Ja, es gibt fertige Replikas in Österreich und Luxemburg, aber tatsächlich: Deines ist das erste in Deutschland! Das ist vielen wohl gar nicht bewußt. Eigentlich müßtest Du jetzt eine riesige Party schmeißen!! 8)

VG,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 14.05.2008, 12:11

K.I.T.T.. hat geschrieben:du weisst nicht wofür die hebel an deinem wagen sind? keine bedienungsanleitung? :?:?

Nö, weiss ich grad nicht... hab die noch nie gebraucht. Bedienungsanleitung hab ich natürlich. Die liegt aber im Wagen. Vielleicht schau ich da nachher mal rein, wenn ich dran denke.


Prodatron hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch zum ERSTEN vollständigen deutschen Replika!! :-) Ja, es gibt fertige Replikas in Österreich und Luxemburg, aber tatsächlich: Deines ist das erste in Deutschland! Das ist vielen wohl gar nicht bewußt.

Ja, so sehe ich das nämlich auch. Ich sehe es auch nicht so, dass es hier eine Vielzahl an Replikas gibt. Wenn ich mir die Liste in diversen Foren so durchschaue sind da nur wenige dabei, die wirklich schon als KITT durchgehen. Ansonsten viel gebastle und viel geschwafel... aber kaum was vorzeigbares... da wird gern ein bissel übertrieben. Sicherlich wird sich bei den meisten in Zukunft noch viel tun, aber zum aktuellen Zeitpunkt ist die Liste tatsächlicher Replikas noch recht übersichtlich. Find ich zumindest ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitragvon Future Knight » 14.05.2008, 12:48

"Congratulation"

So nun ist er ersteinmal fertig !
(gebastelt wird später immer noch und wenn es nur eine verbesserung ist)

Du hast echt was geleistet und das auch in einer recht überschaubaren Zeit.
Gerade in den letzten Monaten hast du richtig Gas gegeben trotzt Prüfungen etc.

Hut ab !

LG Florian


PS: Jetzt hast du ja Zeit anderen Replikanern weiter zuhelfen :D
Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 22.03.2009, 17:49

Bevor K.I.T.T. auf der AMI 2009 ausgestellt werden kann, waren noch ein paar kleinere Arbeiten notwendig...

Die Fensterheber des Wagens streikten leider seit einer Weile. Die Ursache war einfach. Bei den Werkstattarbeiten im letzten Jahr wurden die Massekabel von den Fensterheber-Schaltern abgezogen. Nach Ausbau der Mittelkonsole haben wir diese wieder angesteckt und schon kann man endlich wieder die Fenster öffnen und schließen. Somit kann K.I.T.T. auf der AMI mit offenem Fenster präsentiert werden.

Da der Wagen auf der Messe nur mit abgeklemmten Batterien präsentiert werden kann, habe ich die schwarze Abdeckung vor dem Scanner entfernt, damit dieser zumindest noch durch seine rote Farbe zu erkennen ist:

Bild


Des weiteren haben wir eine Umschaltbox im Kofferraum eingebaut, mit der es möglich ist, das Tonsignal des Car-PCs auf verschiedene Lautsprecher zu schalten. Somit kann ich ab sofort wählen, ob ich K.I.T.T.s Stimme über die Innenlautsprecher, die Außenlautsprecher oder auch über beides hören möchte:

Bild


Zuguterletzt haben wir unterhalb des Cockpits noch für etwas Ordnung gesorgt und alle sichtbaren Kabel versteckt. Dafür wurden die noch fehlenden Verkleidungsteile wieder im Wagen verbaut und der Unterbau zusätzlich mit schwarzem Stoff überspannt:

Bild


Das Ergebnis ist noch nicht endgültig, sondern soll nur den Unterbau für die AMI verdeckt halten. Für das fertige Resultat wird zusätzlich noch Schaumstoff untergespannt, um eine glattere Oberfläche zu bekommen.


Weitere Bilder:
http://www.mykitt.de/galerie_umbau_20090321.php
Bild Bild

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Beitragvon kittcux » 22.03.2009, 19:21

Nicht schlecht, schön zu sehen das mal wieder fleißig warst :wink:

MFG
Patrick

Chris Turbo

Beitragvon Chris Turbo » 23.03.2009, 06:44

Sieht ja schon ganz ordentlich aus!

Freu mich schon auf ein paar Bilder, wenn KITT dann auf der Veranstaltung steht...

MfG Christian

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 15.05.2009, 21:14

Als letztes i-Tüpfelchen für mein K.I.T.T.-Replika haben wir nun noch die Frontnose von Knight Passions montiert. Diese Front war schon immer meine erste Wahl. Da mein Basisfahrzeug allerdings schon eine Front von Custom Projects besaß, habe ich diese vorerst behalten und mich erst jetzt für einen Austausch entschieden.

Bild


Die vorderen Öffnungen der Front enthalten Grills aus Metall, so dass die komplette Blinker-/Nebelscheinwerfer-Partie neu gestaltet werden musste. Ich habe mich außerdem entschieden, nur noch 2 Scheinwerfer pro Seite zu montieren: Blinker und Tagfahrlicht.

Bild

Bild


Ich bin mit der Optik der Front außerordentlich zufrieden. Nun hat mein K.I.T.T. genau den Look, den ich immer haben wollte - sowohl innen als auch außen:

Bild

Bild

Bild

Bild


Die Passgenauigkeit der Front war besser als erwartet. Dennoch sind noch Anpassungsarbeiten notwendig, die nun von meiner Lackierwerkstatt durchgeführt werden (z.B saubere Übergänge links und rechts zum Kotflügel).
Anschließend wird die Front noch passend zum Wagen in RAL 9005 tiefschwarz lackiert. Außerdem wird das Kennzeichen noch etwas höher angebracht, da die alte Front etwas höher sitzt als die alte.


Weitere Bilder:
http://www.myKITT.de/galerie_umbau_20090514.php
Bild Bild

Chris Turbo

Beitragvon Chris Turbo » 16.05.2009, 06:36

Super!!

Die neue Front sieht auf jeden Fall besser aus...

MfG Christian


Zurück zu „GrandmasterA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast