Umbauarbeiten

Antworten
Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1406
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von GrandmasterA » 07.12.2009, 23:48

So, damit es hier auch mal wieder was neues gibt, hier mal ein kleiner Zwischenstand:

Ich hatte zunächst geplant, mir die fertige Switchpod-Elektronik von Jupiter zu kaufen, habe mich dann allerdings doch entschlossen, sie selbst zu bauen, da die Einzelteile dann doch etwas günstiger sind und die Elektronik nicht mehr kann, als zu leuchten.

Die Flächen-LEDs hab ich daher wieder bei Reichelt bestellt. Leider sind die gelben momentan nicht lieferbar und von den grünen konnte auch nicht die bestellte Menge geliefert werden. Daher geht es nun doch wieder langsamer voran... aber so ist das halt. Zudem wurde auch nur die Hälfte der benötigten Drucktaster geliefert :roll:

Das erste Modul habe ich trotzdem schonmal zusammengestellt. Unten fehlen dann halt noch 2 gelbe LEDs. Die muss man sich dann vorerst mal denken, aber man sieht zumindest schonmal, in welche Richtung es geht ;)


Bild


Jetzt warte ich noch auf die restlichen Teile (sollen Mitte Januar kommen) und dann kann das ganze verlötet werden. Bis dahin werde ich noch passende Overlays erstellen lassen.
Bild Bild

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von K.I.T.T.. » 09.12.2009, 04:02

sieht doch soweit schonmal gut aus 8)
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1406
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von GrandmasterA » 13.02.2010, 17:33

So, inzwischen wurden die noch fehlenden Bauteile alle geliefert, so dass ich die Platinen zuende bestücken konnte. Außerdem habe ich mir passende Labels erstellt, um die Flächen-LEDs zu beschriften...

Jetzt muss das alles noch verlötet werden, was nochmal eine Heiden-Aufgabe wird (jede Flächen-LED hat 8 Kontakte und das ganze ist zusammen mit den Buttons auf recht kleinem Raum). Außerdem habe ich wieder passende Aluminum-Overlays in Auftrag gegeben, damit die Elektronik anständig in das GFK-Switchpod integriert werden kann...

Bild


Weitere Bilder unter
http://www.myKITT.de/galerie_switchpod.php#elektronik
Bild Bild

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von knight2007 » 14.02.2010, 12:28

Wau,

sieht wirklich absolut sau starkt aus. Wie wirst du die LEDs verschalten? Wirst du eine Funktion einbauen, damit du zwischen den linken und rechten LEDs wechseln kannst? Also zB. gezielt Eject left oder right anwählen kannst? Ich bin schon sehr gespannt auf dein Endergebnis.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1406
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 14.02.2010, 14:30

Nein. Die LEDs werden nur beleuchtet. Und zwar alle gleichzeitig.

In manchen Episoden sieht man, dass nur einzelne leuchten:

Bild


... in anderen leuchtet eine gesamte Seite und der jeweils gedrückte Knopf aktiviert die LED daneben:

Bild


... beim Stage-Dash, das ich als Vorlage für mein Cockpit genommen habe (farbige LEDs) leuchten allerdings alle:

Bild


Das seltsame am 3rd/4th-Season-Dash ist allerdings, dass es jeweils nur einen Button für zwei LEDs mit unterschiedlichen Bezeichnungen gibt. So richtig funktional kann das daher eigentlich gar nicht werden. Außerdem wäre dafür eine noch umständlichere Verkabelung notwendig und das ganze wird so schon sehr aufwändig. Daher verzichte ich auf solche Funktionen...

Die LEDs werden einfach alle zentral zusammen angeschaltet und die Buttons sind getrennt davon mit dem MP3-Modul gekoppelt.
Bild Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von Prodatron » 14.02.2010, 17:04

Halte ich auch für das vernünftigste, hätte ich genauso gemacht.
Vielleicht hatten die es sich damals so gedacht, daß man zuerst mit dem oberen Knopf die Seite links oder rechts auswählen muß.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1406
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 14.02.2010, 17:40

Prodatron hat geschrieben:Vielleicht hatten die es sich damals so gedacht, daß man zuerst mit dem oberen Knopf die Seite links oder rechts auswählen muß.
Das ergibt sogar Sinn... Andererseits sieht man in der Serie nie, wie Michael vorab etwas auswählt. Aber die Pfeile könnten durchaus für die Auswahl der Seite stehen... Ein Rätsel bliebe mir dann dennoch die Version, in der die komplette linke Seite beleuchtet ist und "Turbo Boost" (der auf beiden Seiten existiert) auf der rechten Seite erst aufleuchtet, als Michael den Knopf drückt (ähnlich wie beim "Ski Mode" aus Screenshot Nr. 2)...

Wie dem auch sei, bei mir bleibt's wie beschrieben... Alles andere wäre mir deutlich zu viel Aufwand, zumal ich die Tasten (außer "Turbo Boost" und "Eject Left/Right") unabhängig von den Beschriftungen der LEDs verwende...
Bild Bild

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von Bibi » 14.02.2010, 19:15

Das dürft ihr nicht so eng sehen..

Das ist nur augenscheinlich ein normaler Taster. Eigentlich ist es ein Softtaster mit zwei Richtungen, wie bei einigen Handys der Navigationsknopf in der Mitte. 8)

Auf dem Screenshot sieht man doch deutlich, dass Michael eher auf die recht Seite drückt.. bzw den Taster nach rechts betätigt :D

Und da Michael im Notfall, bei wie aus dem Nichts auftauchenden Hinternissen, natürlich keine Zeit hat, noch die richtige Schaltseite aus zu suchen haut der einfach auf die Taste und egal, wie er sie trifft.. der Turbo-Boost reagiert zuverlässig und effektiv :mrgreen:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1406
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von GrandmasterA » 18.02.2010, 21:00

GrandmasterA hat geschrieben:Außerdem habe ich wieder passende Aluminum-Overlays in Auftrag gegeben, damit die Elektronik anständig in das GFK-Switchpod integriert werden kann...
Die Overlays sind heute angekommen. Sie passen perfekt. Fast ein bissel zu perfekt, da ja sie ja auch noch zusammen mit dem Switchpod lackiert werden sollen (die silbernen Ränder der Fasen verschwinden daher natürlich wieder), so dass es dann fast wieder etwas zu eng für die LEDs werden könnte... Evtl. muss ich da vorher nochmal mit der Feile ran... Die Qualität ist wieder hervorragend. Dafür war's aber auch schweineteuer... Aber wie gesagt: zum Sparen ist dies das falsche Hobby ;)

Bild

Bild

Bild


Weitere Bilder unter
http://www.myKITT.de/galerie_switchpod.php#elektronik
Bild Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von Prodatron » 18.02.2010, 22:28

Die Overlays sehen mal wieder Hammer aus! Erinnert mich an Deine Voicebox damals. Die Qualität wirkt beneidenswert perfekt...

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von knight2007 » 19.02.2010, 00:24

Also Andreas,

du hast es wiedereinmal geschafft, ich bin absolut sprachlos, wie du dein neues Projekt wieder angehst. Sieht absolut hammermäßig aus. Gratuliere dir zu den neuen Overlays. Sabber.........

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1406
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 09.05.2010, 20:51

In den letzten 2 Tagen haben wir nun weiter am Switchpod gearbeitet.

Für die Aluminium-Overlays wurden zuerst entsprechende Öffnungen in den GFK-Rohling eingearbeitet und die Overlays wurden einlaminiert:

Bild

Bild


Außerdem musste der Rohling deutlich in der Tiefe gekürzt werden, damit er auch hinter das runde Lenkrad passt:

Bild

Bild


Zusätzlich wurden kleine Holzelemente einlaminiert, damit das Switchpod später am Dashboard montiert werden kann:

Bild


Anschließend haben wir die Elektronik verlötet, so dass sie nach der Lackierung des Rohlings direkt eingearbeitet werden kann:

Bild

Bild


Morgen bringe ich nun den Rohling in die Lackiererei, wo er passend zum Dash lackiert wird. Ich hoffe, der Farbton bzw. Glanzgrad wird halbwegs getroffen. Nächste Woche soll das Switchpod dann montiert werden.

Weitere Fotos:
http://www.myKITT.de/galerie_umbau_20100508.php
Bild Bild

Benutzeravatar
Radioman
Stammgast
Beiträge: 145
Registriert: 31.01.2010, 12:58
Postleitzahl: 81245
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von Radioman » 10.05.2010, 18:38

Sieht super genial aus Andreas, bin schon auf dein Endresultat gespannt und wie du die einzelnen Taster belegst. Aber so wie ich dich kennen gelernt habe wird es mit Sicherheit perfekt!
Lieben Gruß,
Radioman

Chris Turbo

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von Chris Turbo » 10.05.2010, 20:41

WOW!!!

Hut ab vor deiner Leistun!

Echt genial, wie du das alles umsetzt!

MfG Christian

Benutzeravatar
Knight-Cruiser
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: 20.04.2010, 19:27
Postleitzahl: 76771
Land: Deutschland

Re: Umbauarbeiten

Beitrag von Knight-Cruiser » 10.05.2010, 21:21

Beeindruckend Deine Pods! Sag mal welche Schriftart hast Du für die Folie für die Flächen-LED's verwendet??

Gruß

Antworten