Umbauarbeiten

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon GrandmasterA » 10.05.2010, 23:54

Hmmm... Die Schriftart weiss ich gar nicht mehr... Aber ich glaube fast, dass es einfach nur eine der Arial-Schriften ist... Nicht wirklich Originalgetreu, aber halt passend zur Beschriftung der Jupiter-Elektronik... ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon knight2007 » 11.05.2010, 08:23

Wirklich sehr beeindruckend dein Switchpod und wiedereinmal mehr als perfekt geworden. Bin schon sehr auf das Endergebnis nach der Lackierung gespannt.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon GrandmasterA » 14.05.2010, 18:18

So, heute habe ich mal in der Lackiererei vorbeigeschaut, ob sich schon was am Switchpod getan hat. Tatsächlich ist das Teil schon komplett geschliffen und grundiert. Auch die unsauberen Schnittkanten rund um die Aluminium-Overlays wurden aufgefüllt, so dass das es am Montag dann auch lackiert werden kann. Am Dienstag werde ich es dann aus der Lackiererei abholen und in den Wagen einbauen.

Bild

Bild


Weitere Bilder:
http://www.myKITT.de/galerie_umbau_20100514.php
Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon GrandmasterA » 18.05.2010, 22:28

Heute habe ich das lackierte Switchpod aus der Lackiererei abgeholt. Anschließend haben wir das Switchpod in den Wagen eingebaut.

Dafür haben wir zunächst die Elektronik in das frisch lackierte GFK-Switchpod eingebaut:

Bild

Bild


Anschließend musste das Dashboard aus dem Wagen ausgebaut werden, damit das Switchpod daran montiert werden konnte. Bis alles korrekt saß, musste das ganze noch ca. 5x ein- und ausgebaut werden.

Bild

Bild

Bild


Und so sieht das ganze nun aus:

Bild

Bild

Bild

Bild


Es hat nun doch alles gut hinter das runde Lenkrad gepasst:

Bild


Und es stört auch nicht wirklich beim Fahren. Lediglich die Beinfreiheit ist nun eingeschränkter. Hier muss man aber nur bei Ein- und Aussteigen etwas aufpassen, damit man nicht am Switchpod hängenbleibt.

Das MP3-Board haben wir übrigens noch nicht angeschlossen. Bisher funktioniert nur die Beleuchtung. Der Rest folgt später. Außerdem muss der Spalt zwischen Dashboard und Switchpod noch etwas geschlossen werden. Mal schauen, wie wir das machen...


Weitere Bilder:
http://www.myKITT.de/galerie_umbau_20100518.php
Bild Bild

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon Bibi » 19.05.2010, 06:44

Saubere Arbeit!

Gibt es da eigentlich keinen Stress beim Tüv?
Ich könnte mir vorstellen, dass die bemängeln, dass das Switchpod im Falle eines Unfalls, gefärhlich sein könnte.
Ausserdem sieht es so aus, als ob z.B. der Blinkerhebel nur sehr umständlich zu erreichen ist.

Allgemein sieht das Teil echt gut aus, finde ich. Wirkt ganz schön riesig.

Gruß
Björn

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon GrandmasterA » 19.05.2010, 08:15

"Stress" gibt's beim TÜV in der Regel schon wegen dem Dashboard. Da reisst es das Switchpod nicht wirklich raus... Der Blinkerhebel ist problemlos zu erreichen... wenn natürlich auch nicht mehr ganz so einfach wie ohne Switchpod. Ein Unfallrisiko stellt das Teil aber definitiv nicht dar. Ich hatte ursprünglich bedenken, dass es zu nah am Lenkrad ist, so dass man es nicht mehr komplett anfassen kann, aber das hat sich glücklicherweise als unbegründet herausgestellt. Tatsächlich ist noch genig Platz zwischen Switchpod und Lenkrad, so dass man das Lenkrad nach wie vor ganz normal anfassen kann.
Bild Bild

Benutzeravatar
Radioman
Stammgast
Beiträge: 145
Registriert: 31.01.2010, 12:58
Postleitzahl: 81245
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon Radioman » 19.05.2010, 08:23

Wirklich saubere Arbeit, die ihr da geleistet habt - war von dir aber auch nicht anders zu erwarten :D. Ich denke der deutsche TÜV hat nicht nur so seine Probleme mit dem Switch Pod. Wie du ja selbst schon erwähnt hast wird er weder das Dashboard gerne sehen wollen noch die Front und schon gar nicht den Scanner :D. Das ist dann halt das Leid, dass alle 2 Jahre der komplette Wagen zurück gebaut werden muss.
Lieben Gruß,
Radioman

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon Prodatron » 19.05.2010, 10:15

Find ich super, wie gut das passt! Dann bist Du ja für heute genau rechtzeitig fertig geworden :) Bin mal gespannt, wie es dann noch mit dem MP3 Modul ist!

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon kittcux » 20.05.2010, 19:00

Dein Switchpod macht jetzt ein recht guten, trotz das Du ja nicht ganz so begeitert warst, wenn ich mich richtig erinnere kam es aus Jordanien.
Was mich noch interessieren würde, bist Du denn damit zufrieden, oder holst Dir doch noch eins von Joao?

MFG
Patrick

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon GrandmasterA » 20.05.2010, 19:02

Nein, für meine Zwecke war das Switchpod am Ende genau die richtige Wahl. Es war gut, dass es hinten offen war, da ich es in der Tiefe eh kürzen musste... Joao bietet derzeit nur ein Season-1/2-Switchpod an, da passt die Season-3/4-Elektronik nicht rein... und ich hätte es auch nicht hinter das runde Lenkrad bekommen... Abgesehen davon, dass ich mir die ganze Arbeit sicherlich nicht noch einmal machen würde ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon kittcux » 20.05.2010, 19:09

GrandmasterA hat geschrieben: Abgesehen davon, dass ich mir die ganze Arbeit sicherlich nicht noch einmal machen würde ;)


Na bei Dir weiß man ja nicht so genau :wink: Deine Arbeit ist wirklich klasse.
Also dann, noch gutes Gelingen.

MFG
Patrick

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 20.05.2010, 23:25

Hier noch zwei Bilder mit Gullwing:

Bild

Bild


Damit ist nun auch der Innenausbau komplett abgeschlossen...
Bild Bild

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re:

Beitragvon Bibi » 21.05.2010, 06:50

GrandmasterA hat geschrieben:Damit ist nun auch der Innenausbau komplett abgeschlossen...


Mit komplett meinst du aber nur "für deine Bedürfnisse komplett", oder?
Hast du das beleuchtete Gaspedal installiert?
Bei irgend nem Replica habe ich das mal gesehen. War nicht deins, oder?

Gruß
Björn

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon GrandmasterA » 21.05.2010, 19:14

Ja, natürlich bezogen auf meine Bedürfnisse. Ein beleuchtetes Gaspedal plane ich derzeit nicht. Für mich überwiegen da die Nachteile... Das gleiche gilt für die kantige Mittelkonsole, die mir überhaupt nicht gefällt (und für Schalter auch schwer zu finden wäre) und flache Rücklichter... Deshalb ist der Wagen für MICH jetzt zu 100% fertiggestellt... wobei noch genügend zu tun bleibt, da noch einige elektronische Feinheiten geplant sind...
Bild Bild

Benutzeravatar
SebSonic
Moderator
Beiträge: 344
Registriert: 10.08.2009, 17:07
Postleitzahl: 66484
Land: Deutschland
Wohnort: Battweiler

Re: Umbauarbeiten

Beitragvon SebSonic » 11.06.2010, 22:14

Hi Andreas, eigentlich wollte ich dich das hier persönlich in Elspe fragen, aber da bist du ja leider nicht dabei.

Ich habe eine Frage bzgl. der Scheinwerfer, du hast die großen ja wegen der Front gegen die kleineren ab BJ 91 getauscht. Konntest du die Stellmotoren, die die Scheinwerfer hochklappen, beibehalten oder hast du die auch getauscht? Hintergrund ist folgender, mein rechter Scheinwerfer klappt manchmal nichtmehr ganz auf und nach einiger Suche bin ich mir ziemlich sicher woran es liegt. Bevor ich jetzt aber den Motor überhole wollte ich das geklärt haben, da ich keine unnötigen Kosten produzieren will.

Gruß Seb


Zurück zu „GrandmasterA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast