Turbo Cast Rims + Hubcaps

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Beitrag von kittcux » 26.02.2008, 21:15

Sehen wirklich gut aus, ich wünschte ich wär so weit wie Du :wink:

MF6265

Beitrag von MF6265 » 26.02.2008, 22:13

also ich find auch, das die Hubcaps jezt sehr viel besser aussehen als vorher! Hoffentlich sehen wir sie bald mal am Auto!

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 26.02.2008, 23:20

MF6265 hat geschrieben:also ich find auch, das die Hubcaps jezt sehr viel besser aussehen als vorher!
Naja, wäre schlimm, wenn sie nach einer Lackierung nicht besser aussähen als vorher ;)

Aber vorher waren sie schon ziemlich zerbeult... Sowas sieht man auf den Fotos nicht wirklich... Sie wurden daher nicht nur lackiert, sondern auch geschliffen und gespachtelt. Allerdings ist die Aluminiumschicht sehr dünn, daher lässt sich da nicht sonderlich viel schleifen...
Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 28.03.2008, 18:24

Nach der Montage meiner Turbo Cast Felgen musste ich leider feststellen, dass einer der Reifen Luft verliert. Ursache war ein Haarriss, innerhalb der Felge. Soetwas kann man zwar reparieren lassen, allerdings erhielt ich noch ein gutes Angebot für 2 einzelne Felgen, die sogar schon aufbereitet waren, so dass ich zuschlug. Diese sind heute eingetroffen:

Bild


Die defekte Felge werde ich voraussichtlich zusammen mit einer der anderen Felgen, die eine Schramme hat, demnächst weiterverkaufen. Der Haarriss kann geschweißt werden (kostet ca. 50 Euro). Wenn ich das Angebot nicht erhalten hätte, hätte ich das auch machen lassen, aber dadurch, dass die Felgen schon aufbereitet waren, hab ich dann doch zugeschlagen.
Bild Bild

MF6265

Beitrag von MF6265 » 28.03.2008, 19:24

Die Felgen sehen gut aus!!!

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 09.04.2008, 18:52

Heute habe ich die beiden Ersatzfelgen bereifen lassen. Dafür musste auch noch ein weiterer Reifen umgedreht werden, damit auf jeder Seite eine gleichmäßige Felgenanordnung herrschen konnte.

Anschließend habe ich die Radkappen montiert. Damit sie sich nicht während der Fahrt lösen können (und als zusätzlichen Diebstahlschutz) habe ich die Radkappen zusätzlich mit Kabelbindern gesichert:

Bild

Bild


Anschließend habe ich die Reifen montiert. Damit ist K.I.T.T.s Außenumbau nun komplett abgeschlossen!

Die Felgen geben dem Wagen das absolute K.I.T.T.-Aussehen... Die alten Felgen haben mich im letzten Jahr am meisten an der Optik gestört. Man hört zwar immer, dass die Felgen viel zu teuer sind, aber im Endeffekt waren sie für mich jeden Euro wert.

Bild

Bild

Bild


Weitere Fotos:
http://www.myKITT.de/galerie_umbau_20080409.php
Bild Bild

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Beitrag von kittcux » 09.04.2008, 19:07

Das sieht echt gut aus und Glückwunsch zu Deinen 100% Exteriorabschluß. :P

MFG Patrick

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 09.04.2008, 19:18

Den Diebstahlschutz für die originalen Hubcaps finde ich absolut OK, wobei ich
sonst eher die Angst hätte, dass sie bei schnellen Kurvenfahrten runterfallen könnten,
wie es in manchen Folgen der Serie auch passiert.

MfG Christian

Fridolin

Beitrag von Fridolin » 09.04.2008, 22:01

Sieht klasse aus, meinen Glückwunsch! Die ersten 4 Hubcaps sind bei mir jetzt auch fertig lackiert. Nun dachte ich, bring ich mal eben die Felgen weg zum pulverbeschichten, kann ich sie beim Firebird direkt mit draufmachen wenn er zum Frühjahrscheck auf der Bühne steht. Pustekuchen! Wegen des Frühjahrs herscht Hochkonjunktur bei der Felgenfirma, dauert ca. 6 bis 8 Wochen und kostet mich pro Felge etwa 95 EUR. Da ich die für KITT auch direkt mit abgegeben habe (was fertig ist ist fertig) kommen da mal schlappe 900 EUR auf mich zu (2 Felgensätze a 4 Stück + eine Ersatzfelge, hat sich so ergeben). Aber um die 1000 EUR hatte ich dafür auch eingeplant. Jetzt heißt es warten... Vielleicht hab ich ja Glück und sie schaffen es etwas schneller!

MF6265

Beitrag von MF6265 » 10.04.2008, 09:50

echt klasse die Lösung mit dem Kabelbinder und 100% unsichtbar!!!

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von Future Knight » 10.04.2008, 11:25

Hey,

erst einmal Glückwunsch zum 100% igen Abschluss deines Exteriors !
Was mich noch Interessiert ist, ob die Hubcaps erst an die Felgen kommen wenn das Rad am Wagen ist,
oder werden die Caps erst am am abmontierten Rad
befestigt und dann das Komplettrad durch die Caps am Wagen verschraubt ?

MFG Florian
Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 10.04.2008, 11:38

Wenn man die Hubcaps mit Kabelbindern befestigen möchte, muss man sie montieren, bevor man sie am Wagen anbringt, da man sonst nur noch sehr schwer bis gar nicht von hinten die Kabelbinder festziehen und kürzen kann...

Ich hab daher erst die Hubcaps montiert und dann die Reifen am Wagen angebracht, was übrigens gar nicht so leicht ist, da man die Löcher nicht mehr sieht und teilweise recht lang rumwerkeln muss, bis der Reifen richtig sitzt. War zumindest bei mir so, da ich das allein in der recht dunklen Garage gemacht habe, weils draußen regnete.

Mit dem Radkreuz kommt man auch noch durch die Löcher in den Hubcaps, das ist also kein Problem... Man muss halt nur vorsichtig machen, um den Lack nicht zu zerkratzen...

Die Original-Hubcaps halten auch so an den Reifen, man kann also auch erst die Felgen montieren und dann die Hubcaps anbringen (rasten ein). Kabelbinder bekommt man dann allerdings nicht mehr dran. Replika-Hubcaps aus GFK werden ja nur mit Kabelbindern angebracht. Diese müssen also IMMER zuerst an den Felgen angebracht werden.
Bild Bild

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von K.I.T.T.. » 10.04.2008, 12:44

wie bereits im KRB erwähnt :D

schicke "schuhe" hat der wagen nun.

Verändert die optik echt enorm 8)
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

MF6265

Beitrag von MF6265 » 10.04.2008, 15:37

jez muss aba noch ein neues Profilbild mit den neuen Schlappen her! ;)

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von K.I.T.T.. » 10.04.2008, 16:31

genau :D

ich würde das zweite von unten nehmen. das sieht richtig gut aus.

auch weil man da das armaturenbrett nicht sehen kann, so könnte das avatar auch nach einbau des dash bleiben. 8)

oder bild 3 in der KITT unterwegs galerie
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

Antworten