Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von GrandmasterA » 12.06.2011, 22:13

Wie vor einer Weile schon im KRB-News-Thread gepostet wurde, sollte David Hasselhoff einen Gastauftritt mit K.I.T.T. im Pilotfilm zur nächsten Staffel von "Alarm für Cobra 11" bekommen...

Schon im März kontaktierte mich die Produktionsfirma Action Concept, ob ich meinen Wagen dafür zur Verfügung stellen würde und ich sagte selbstverständlich zu.

Der erste Drehtermin sollte der 03.04. sein, da David am 04.04. eh in Köln für "TV Total" sein sollte und auch sonst im April diverse Termine hatte, weshalb er komplett in Deutschland war. Leider kam es dann doch noch nicht dazu und der Drehtermin wurde auf 10.05. verschoben...

Kurz vor dem 10.05. bekam ich bescheid, dass immer noch keine wirkliche Zusage von Hasselhoff vorliegt und man sich entschlossen hatte, jetzt ohne ihn zu drehen, da die Zeit davonlief und man im Zeitplan für die Serie eigentlich schon viel weiter war...

Extra für die Dreharbeiten wurden 3 Firebirds auf "K.I.T.T." getrimmt. Sicherlich nicht 100%ig originalgetreu... aber für den Otto-Normal-Zuschauer sicherlich ausreichend. Da mein Wagen im Endeffekt dann "zu originalgetreu" war, wurden die Aufnahmen mit ihm dann auch als Close-Up-Car auf die Innenaufnahmen beschränkt - Cockpit, Voicebox, Turbo-Boost-Knopf und Gullwing-Lenkrad fehlten noch für die Folge... sämtliche Außenaufnahmen, Verfolgungsjagden und Stunts wurden mit den anderen Fahrzeugen gedreht... wobei wohl auch ein Turbo-Boost vorkommen wird, so dass mindestens eins der Fahrzeuge die Dreharbeiten nicht überlebt hat ;)

Als Termin mit meinem K.I.T.T. wurde nun der 12.06. angesetzt... als Nachdreh für den Piloten, der eigentlich schon seit Wochen komplett im Kasten ist.

Dafür bin ich gestern nach Köln gefahren, um heute bei den Dreharbeiten zu weiteren Folgen dabei zu sein und mir das ganze einfach mal anzuschauen. Immerhin schaue ich die Serie auch schon seit der ersten Folge 1996 und habe seitdem nur wenige Episoden verpasst. Der Nachdreh mit meinem Wagen war für die Mittagszeit angesetzt und dauerte nur ca. 30-45 Minuten.

Ich habe mir Marcel (Bandit) zur Unterstützung mitgenommen, damit er ein bissel filmt, da ich selbst ja mit eingebunden war, den Wagen zu bedienen... Erdogan Atalay und Tom Beck saßen nicht selbst im Wagen. Da man in den Szenen nur Hände und Beine sieht, wurde der Dreh mit "Doubles" durchgeführt...

Allerdings hat man für uns ein kurzes Treffen mit beiden Hauptdarstellern organisiert - für Fotos am Wagen. Außerdem hab ich mir Autogramme auf die Innenverkleidung meiner Heckklappe geben lassen - als kleines Andenken...

Wir haben jede Menge Fotos und Videos gemacht. Es wird also noch einiges kommen... Für heute muss allerdings ein kleines Bild reichen... Den Rest liefere ich nach...

Bild


Alles in allem - auch ohne Hasselhoff - ein sehr interessantes Erlebnis und ein spannender Tag. Bin schon sehr gespannt, wie K.I.T.T. in die Serie eingebunden wird. Tom Beck hat uns schon ein bissel was erzählt - verraten werde ich aber mal noch nichts... Wir sehen es ja dann alle im Herbst bei RTL :)
Bild Bild

Benutzeravatar
Kitt 3000
Stammgast
Beiträge: 192
Registriert: 23.01.2011, 17:18
Postleitzahl: 55627
Land: Deutschland

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von Kitt 3000 » 13.06.2011, 15:38

Die Serie schau ich mir auf jedenfall an. KITT bei Alarm für Cobra 11. Die Serie wird bestimmt cool. Wahrscheinlich sollte David Hasselhoff zusammen mit Tom Beck (Ben Jäger) und Erdogan Atalay (Semir Gerkhan) wieder Verbrecher jagen...
Schade das daraus nichts wurde...freu mich aber trotzdem darauf.

mfg Kai
Meine Website

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 13.06.2011, 18:22

Nein, es war nur ein Cameo-Auftritt von Hasselhoff geplant (Kurzauftritt als Gag). Es war nicht geplant, dass Hasselhoff den Wagen in der Serie fährt oder gar auf Verbrecherjagd geht, sondern der Wagen wäre quasi von ihm "konfisziert" worden... Deshalb ging es letztlich auch ohne Hasselhoff. Den Rest sehen wir dann im Herbst ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 18.06.2011, 20:14

So, inzwischen sind die Fotos auf meiner Webseite online...

Eine kleine Auswahl:


Dreharbeiten mit K.I.T.T. und Körper-Doubles für Semir und Ben:

Bild

Bild


Tom Beck in meinem K.I.T.T.:

Bild


Erdogan Atalay in meinem K.I.T.T.:

Bild


Autogramm auf meiner Heckklappenverkleidung:

Bild



Zahlreiche weitere Bilder gibt es unter:
http://www.myKITT.de/presse_cobra11.php

Videos reiche ich noch nach :)
Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 19.06.2011, 21:14

So... Hier noch das Video:

Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 21.06.2011, 18:28

Bild Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 22.06.2011, 13:49

Falls sich jemand fragt, wie die Stuntfahrzeuge aussehen... Ich hab noch ein paar Bilder des "Turbo-Boost-Opfers" gefunden:

Bild

Bild

Bild

Quelle
Bild Bild

Benutzeravatar
Düsentrieb
Stammgast
Beiträge: 98
Registriert: 09.03.2011, 22:35
Postleitzahl: 3253
Land: Schweiz

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von Düsentrieb » 22.06.2011, 16:50

Sehr sehr geil... Für immer in super Qualität verewigt. Schade nur, dass er in der Serie die Gangschaltung betätigt.... :wink:
Cool ist auch, was KITT gerade sagt, als die zwei die Unterschrift gemacht haben. Passte ja super.. "ich würde nicht sagen, dass mir die Sache gefällt.. Ich hoffe nur dass sie triftige Gründe dafür haben..." :D
Meine Seriennummer ist:
ALPHA,DELTA,2,2,7,5,2,9.
Wer hats erfunden?!?!... Die Schweizer...

Druckernrw

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von Druckernrw » 24.06.2011, 12:28

Oh mann das tut mir ja in der Seele weh die kaputten Pontiac´s. Die waren hoffentlich vom Schrott und für Replikaner nicht mehr verwendbar?

Wann wird denn die Folge ausgestrahlt?

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 24.06.2011, 12:37

Die Stuntfahrzeuge waren eh Schrott. Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen ;)

Die Folge läuft voraussichtlich am 1. September 2011 um 20.15 Uhr auf RTL in Spielfilmlänge...
Bild Bild

Druckernrw

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von Druckernrw » 24.06.2011, 12:44

Na da waren sicher noch einige Teile die verwendbar gewesen wären. Sehe da zum Beispiel US Spiegel. grins

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von GrandmasterA » 24.06.2011, 13:33

Die sind ja immernoch verwendbar ;)
Bild Bild

Zippo

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von Zippo » 11.07.2011, 03:50

Das ist echt supergeil.. :) Bei dir ist es immer wieder gut zu sehen und zu erlesen wie schön es sein kann einen Replica zu haben. :) Das was du schon mit deinem Wagen erlebt hast, ist unbezahlbar. Ich freue mich sehr auf den Pilotfilm. Auch wenn mir das nichts bringt, ich freue mich für dich das du sowas erleben darfst. Weiter so Andreas.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von GrandmasterA » 11.07.2011, 08:53

Zippo hat geschrieben:Bei dir ist es immer wieder gut zu sehen und zu erlesen wie schön es sein kann einen Replica zu haben. :)
Ja. In diesem Zusammenhang solle ich vielleicht drauf hinweisen, dass das keinesfalls "die Regel" ist und man sich nicht der Illusion hingeben sollte, ein Replika zu besitzen und dann regelmäßig solche Sachen erleben zu dürfen. Solche Sachen sind selten... auch wenn es bei mir gerade anders zu sein scheint. ;)

Achja und Kohle gibts auch fast nie. Lediglich Kostenerstattungen... Wenn überhaupt... Bringt einem also eigentlich nichts... außer, dass man mal was erlebt hat... Aber wie gesagt, selbstverständlich ist das nicht. Deshalb: Keinesfalls so ein Projekt angehen mit dem Hintergedanken, später im TV damit zu landen oder gar Geld durch Vermietungen zu verdienen. Letzteres klappt maximal im kleinen Bereich (Hochzeitsfahrten o.ä.), aber da hätte ich nicht mal Bock drauf ;)
Bild Bild

Zippo

Re: Mein K.I.T.T. bei "Alarm für Cobra 11"

Beitrag von Zippo » 12.07.2011, 15:23

Das du damit Geld verdienst oder änliches wollte ich damit auch nicht sagen. Aber das was du bis zum heutigen Tag erlebt hast, lässt die schweisstreibende arbeit an deinem wagen fast vergessen ^^ Ich würde vieles drum geben einfach mal am set von Alarm für Cobra 11 zu sein und die Schauspieler kennen zu lernen. Solche erlebnisse bleiben ewig und sind besser als ein paar € die man vieleicht mit einem Replica verdienen kann.

Antworten