Knight Rider Replica 1992

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von Johny » 26.04.2013, 09:25

Chris versendet relativ schnell.
Merke, Artikel die auf ebay eingestellt sind, hat er prinzipiell auf Lager und geht dann auch fix.
Die Vermerke auf der Website sind nicht immer ganz aktuell, jedoch bemüht er sich. Habe meine OHC Teile bei ihm bestellt, Schalter waren nicht auf Lager, hat er dann besorgt. Dauerte 4 Wochen.

Wichtig ihm zu sagen das er wie schon erwähnt die Rechnung aussen anbringt.
Ich musste zum Zoll eiern weil sie im Paket lag. :wut:

Ansonsten kann man bei Jupiter bedenkenlos bestellen.

Phantom
Replica-Besitzer
Beiträge: 254
Registriert: 02.09.2011, 09:21
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von Phantom » 26.04.2013, 11:26

knight2007 hat geschrieben:Inspiriert von unserem coolen Treffen in Moers, habe ich nun wieder die notwendige Enerige gefunden an meinem Projekt weiter zu machen.

Jetzt habe ich eine Frage an all die jenigen, die in der letzten Zeit etwas bei Jupitere bestellt haben. Auf der Shop Seite sind viele Teile "in stock" gelistet. Habt ihr da was bestellt und wenn ja, wie lange habt ihr auf die Teile gewartet bzw.was wichtiger ist, wie zuverlässig ist Jupitere, was diese Teile angeht.
Oder du schaust mal bei unserem Tom vorbei :User "Replica2012"
Der baut super Electronic :top:

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von knight2007 » 26.04.2013, 22:11

Schon mal vielen Dank für die vielen Rückinfos.

Jetzt habe ich nochmal eine Frage an all diejenigen, die Buttons in der Overheadkonsole haben. Musstet ihr den Dachhimmel ausschneiden, um die Buttons einzubauen, oder reichte die Einbautiefe innerhalb der Konsole aus. Ich habe mich ja damals für LED's anstelle von Buttons entschieden, da diese eine sehr geringe Einbautiefe haben und ich zu jederzeit den Originalzustand es Fahrzeugs wieder herstellen wollte.

Nun nach all den Jahren und das was ich in der letzten Zeit gesehen habe, möchte ich mich nun von den "Dummys" verabschieden. Schade wäre es jedoch, wenn ich den original Himmel zerstören müsste. Aber wie heißt es doch immer, "einen Tod muss man sterben".

Wir habt ihr das gelöst?

Ich merke schon wieder, dass das WE in Moers einfach viel zu kurz war, um alle Fragen zu klären.............

Benutzeravatar
Knight-Cruiser
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: 20.04.2010, 19:27
Postleitzahl: 76771
Land: Deutschland

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von Knight-Cruiser » 04.05.2013, 10:35

Moin, auch wenn ich nicht in Moers war, gestatte mir zu antworten...
Hab die OHC von Joao, den Himmel (ABS) von Hawks und die Buttons von Jupiter drin.
Wenn Du Ton + Funktionalität willst musst Du schneiten...

http://imageshack.us/a/img18/7241/dsc00948cq.jpg

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von knight2007 » 09.03.2014, 11:32

So nachdem es bei mir sehr lange wieder ruhig geworden ist, habe ich für dieses Jahr ein großes Update geplant. Jetzt habe ich eine Frage an alle, die ihren Teppich gewechselt habe oder sich damit auskennen.

Ich plane den Teppiche bei Stockinteriors zu bestellen. Als Farbe schwanke ich zwischen 8295 medium doeskin und 8335 antelope, wobei meine Tendenz mehr zu 8335 antelope geht. Wie ist euere Meinung zu den Farben und hat jemand die Farbe antelope in seinem Wagen. Würde gerne ein Bild sehen wie diese Farbe im Wage wirkt. Auf dem Mustere, dass mir Stockinterios geschickt hat, finde ich diesen helleren Ton etwas besser und die Farbe harmonisiert gut zu den PMD Sitzen.

Weiterhin gibt es mehrere Auswahlmöglichkeiten bei der Bestellen.

- Auswahl zwischen 82-84 und 85-92. Wo liegen denn hier die Unterschiede? Ich habe einen 1992 Bird. Kann ich hier auch den Teppich von 82 verbauen?

- Man kann wählen zwischen with console moldet carpet und without console moldet carpet. Was ist denn sinnvoller zu bestellen?

- Dann gibt es noch den Zusatz Mass backing. Wenn ich das richtig verstehe ist das ein Schallschutz, der das Fließ, welches sich unterhalb des original Teppichs befindet ersetzt? Ist das richtig? Oder für was ist das mass backing gut? Gibt es Auswirkungen bei der Verlegung des Teppichs oder gibt es weiter Vor- und Nachteile?

Benutzeravatar
knight2007
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 16.05.2008, 21:08
Postleitzahl: 81825
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von knight2007 » 11.03.2014, 11:58

Hat den niemand einen Teppich verlegt?

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1418
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von GrandmasterA » 11.03.2014, 12:19

Doch, ich... aber auf Deine Fragen habe ich leider keine Antwort, da es diese Optionen damals bei Stockinteriors.com meines Wissens noch nicht gab. Ich habe einen 1988er Wagen mit modernerer Mittelkonsole und habe dafür den entsprechenden Teppich gekauft (also einfach nach Baujahr). Wo die Unterschiede liegen, weiss ich daher nicht (frag doch mal bei Stockinteriors.com nach, ggf. wissen die das).

Wenn Mass backing die graue Fusselwolle ist, würde ich diese Option nehmen. Das hat der Originalteppich auch. Meiner von Stockinteriors.com auch.

Farblich hatte ich mich damals für 8835 Medium Beige entschieden. Allerdings habe ich auch nie einen Farbvergleich gemacht. Er passt ganz gut zu den Originalteppichen, die auf meinen Verkleidungsteilen aufgeklebt sind. Ist einen Tick dunkler. Aber insgesamt fällt das kaum auf, da die je nach Lichteinfall eh mal heller unf mal dunkler wirken...

Bild
Bild Bild

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von Teddy » 11.03.2014, 17:25

Anbei ein Link meiner Auswahl:
http://www.teddy-knight.at/2012/index.p ... pich-beige

ABER: Ich rate jedem sich die gewünschten Muster zuschicken zu lassen. Kostet nicht viel und du hast Sicherheit.
Ihr werdet sehen, das es (wenn man das Thema erst behandelt) eine Odysee werden kann, um die Farben im Wagen aufeinander anzupassen.
Bei mir kamen folgende Teile zusammen, die ins Gesamtbild passen sollten:

Plastikverkleidungen
Teppich
SItzbezüge
Kunstleder der Türpappen
Himmel

Alles in "Beige"
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
michaelknight
Stammgast
Beiträge: 359
Registriert: 08.06.2013, 00:23
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von michaelknight » 11.03.2014, 17:49

http://translate.google.de/translate?hl ... annel%3Dsb

Die Übersetzung hier von massbacking ist nicht ganz flüssig aber verständlich wenn mans zwei mal liest. Bedeutet letztlich bessere Dämmung. Ich stehe grad vor den gleichen Fragen wie Du und werde das mit mb nehmen. Molded heisst, dass der Bereich um die Mittelkonsole schon ausgeschnitten ist oder eben nicht (without console molded). Und da sich die Jahrgänge in diesem Bereich etwas unterscheiden solltest Du in jedem Fall den richtigen Jahrgang bestellen der zu Deinem Baujahr passt (in Deinem Fall dann wie auch bei mir 85-92, ich habe einen 87er). Wenn Du ganz sicher gehen willst, bestellst Du without molded - also nicht ausgeschnitten -, dann hast Du kein Risiko dass vielleicht zu viel von Werksseite ausgeschnitten ist und die Mittelkonsole vielleicht nicht alles abgedeckt, Du somit vielleicht an kleinen Stellen blankes Metall siehst (die spätere Mittelkonsole ist etwas schmäler daher wird wohl der Ausschnitt im Teppich kleiner sein, daher ist der richtige Jahrgang wichtig). Dann musste halt selber ausschneiden, könnte ne Scheissarbeit werden, habe ich noch keine Erfahrung.

Du kannst bei stockint. auch weiteres Dämmmaterial separat bestellen (padding & insulation), könnte eine Überlegung wert sein, um ggf. auch an anderen Stellen im Fahrzeug die Dämmung zu verbessern, man kann das Zeug selber zurechtschneiden und anpassen. Im Übrigen kann man den Jungs per Mail einiges entlocken, die sind recht flott und nett. Falls Du bei denen letztlich mehrere Dinge bestellen willst, schreib denen vorher ne Mail was Du vorhast und wofür. Vielleicht gibts sogar Nachlass. Werd ich auch so versuchen. Ggf. könnten zwei oder drei von uns sogar eine Sammelbestellung machen, dann kann man sich evtl. die Transportkosten teilen etc.?
don't hoby the tobi :top:

Benutzeravatar
Ostfriese
Stammgast
Beiträge: 114
Registriert: 19.10.2013, 23:04
Postleitzahl: 26723
Land: Deutschland

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von Ostfriese » 11.03.2014, 22:12

Hallo, ich habe bei Stockinteriors.com bestellt und mich vorher erkundigt, da ich die gleichen Fragen hatte, wie du.

Wie vorher richtig gesagt wurde, ist der Konsolenausschnitt bei den zwei angebotenen Jahrgängen unterschiedlich. Du solltest hier dein tatsächliches Baujahr beachten. Ob es ggf. noch andere Unterschiede gibt konnten mir der Mann von stockinteriors nicht sagen.

Das Massbacking ist eine zusätzliche Dämmschicht, sowohl für Geräusche als auch Witterung. Diese ist empfehlenswert, kann aber auch hier in Deutschland gekauft und separat verlegt werden. Dadurch, dass Teppich und Dämmung verbunden sind, soll das Verlegen schwieriger, aber die anschließende Passform deutlich besser sein, als wenn zwei Schichten übereinander gelegt werden. Kann dies aber noch nicht bestätigen, da der Teppich noch auf Reisen ist. Beachte bitte, dass die Versandkosten um knapp 80 Dollar ansteigen, wenn du Massbacking bestellst. Das war für mich unerheblich, da ich den Teppich auf anderem Wege nach Deutschland schicken lassen habe.

Als Farbe habe ich Medium Doeskin 8295 gewählt. Ich hatte keine Teppichproben, aber habe mich nach dem Sichten zahlreicher Replica-Fotos entschieden, die die gleichen PMD Bezüge und die originale Plastikverkleidung in TAN installiert hatten. Diese Farbe ist auch sehr verbreitet. Am Ende entscheidet natürlich der Geschmack.

Viele Grüße
Ostfriese :o

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1418
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von GrandmasterA » 11.03.2014, 22:55

michaelknight hat geschrieben:Molded heisst, dass der Bereich um die Mittelkonsole schon ausgeschnitten ist oder eben nicht
Sicher? "Molded" heisst normalerweise "geformt". Könnte also auch die Wölbung des Teppiches an sich sein.
michaelknight hat geschrieben:Ggf. könnten zwei oder drei von uns sogar eine Sammelbestellung machen, dann kann man sich evtl. die Transportkosten teilen etc.?
Bringt nix. Die versenden sogar Kofferraumteppich und Fahrgastraumteppich sowie die Teppiche für die Plastikteile getrennt, weil das wohl alles schon einzeln verpackt ist. Ich wollte damals noch die Trim-Teile dazubestellen, habs dann aber gelassen, weil sie nicht imstande waren, die mit den Teppichen zusammen zu verschicken, sondern nochmal 60-80 Dollar Porto gekostet hätten. Von daher wird auch eine "Sammelbestellung" nichts bringen...
Bild Bild

Benutzeravatar
michaelknight
Stammgast
Beiträge: 359
Registriert: 08.06.2013, 00:23
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von michaelknight » 11.03.2014, 23:07

"Sicher? "Molded" heisst normalerweise "geformt". Könnte also auch die Wölbung des Teppiches an sich sein."

Ja, sicher. Sieht man auch auf der Seite von stockinteriors.com an der Artikelvorschau. Bei "with console molded carpet" ist deutlich der ausgeschnittene Teil im Bereich der Mittelkonsole zu sehen, also ein Loch, also wie Sie sehen sehen Sie nix :)

Und beim anderen entsprechend kein Loch, also noch nicht ausgeschnitten.

"molded" - hat verschiedene Bedeutungen bzw. Übersetzungen, u. a. diese: mill, mill-cut. Was soviel heisst wie "fräsen/ausgefräst".

Morgen gibts dann gleich in der ersten Stunde einen Vokabeltest, ich bitte um Vorbereitung ;)
don't hoby the tobi :top:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1418
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von GrandmasterA » 11.03.2014, 23:25

michaelknight hat geschrieben:"molded" - hat verschiedene Bedeutungen bzw. Übersetzungen, u. a. diese: mill, mill-cut. Was soviel heisst wie "fräsen/ausgefräst".

Morgen gibts dann gleich in der ersten Stunde einen Vokabeltest, ich bitte um Vorbereitung ;)
Ich bin zwar sicherlich nicht unfehlbar, kenne "molded" aber ausschließlich im Zusammenhang mit "geformt"... und auch leo.org sowie Beolingus übersetzen es ausschließlich mit "geformt" und Synonymen dazu... Welche Quelle gibt es für "mill-cut" bzw. wo hast Du denn diesen Zusammenhang gefunden? Das ist doch was ganz anderes als "molded"...

Wir können uns die Diskussion allerdings sparen, denn ich hab gerade mal bei Stockinteriors.com nachgesehen und dort steht doch deutlich "This item does NOT have the console area cut out." bzw. "This item is made with the console area cut out."

Ich bin mir dennoch recht sicher, dass sich das "molded" in "with console molded carpet" nur auf den "carpet" bezieht (also "molded carpet"), der in beiden Fällen geformt ist... im Gegensatz zu einem Teppich, der einfach nur flach ist...
Und diesen "molded carpet" gibt's halt "with console" und ohne...

So, genug kluggeschissen ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
michaelknight
Stammgast
Beiträge: 359
Registriert: 08.06.2013, 00:23
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von michaelknight » 12.03.2014, 09:06

Ja nun Professor GrandmasterA ;)

Da kann ich nur noch auf den Übersetzer verweisen bei dem ich "molded" eingegeben habe (http://translate.google.de/). Und dort findet sich auch die
Übersetzung "fräsen" :mahnung: -> kuck, da stehts! aber "area cut out" sagts dann wirklich eindeutig.

Die Artikelbilder bei si sind auch in beiden Varianten absolut identisch, ausser dem "cut out", also beide sind vollständig geformt und keines ist nur flach,
so liest es für mich auch aus der Beschreibung, dass der Artikel immer genau auf das Bodenblech passt. Daher kann man in diesem Kontext wohl
"molded" mit "ausgeformt/ausgeschnitten" übersetzen, zumal sich "molded" immer auf "console" bezieht, alles andere wäre in der englischen Grammatik
eher unorthodox, das Attribut steht nämlich in solchen Fällen immer nach dem Hauptwort auf das es sich bezieht. "Carpet" ist dann nur ein Anhängsel
damit jeder noch weiss dass es immer noch um einen Fahrzeugteppich grundsätzlich geht. :klugscheiss:
don't hoby the tobi :top:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1418
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Knight Rider Replica 1992

Beitrag von GrandmasterA » 12.03.2014, 09:42

michaelknight hat geschrieben:Da kann ich nur noch auf den Übersetzer verweisen bei dem ich "molded" eingegeben habe (http://translate.google.de/). Und dort findet sich auch die
Übersetzung "fräsen" :mahnung: -> kuck, da stehts!
Ähhhhm... nein ;)

Google Translate ist kein Wörterbuch, sondern ein Übersetzungsprogramm. Dieses Programm wird hauptsächlich aus Suchergebnissen gespeist (anhand einer "statistischen Übersetzungsmethode", siehe auch hier). Soll heißen, es "füttert" seinen Wortstamm zu einem Großteil tatsächlich anhand von mehrsprachigen Webseiten. Wenn dort dann auch noch im näheren Umfeld zu "molded" das Wort "mill" vorkommt (und das mehr als 1x), wertet Google das als Indiz, dass es ggf. zusammengehören könnte und lässt es u.U. in die Übersetzung einfließen. Dennoch ist "gefräst" keine valide Übersetzung von "mold", nur weil Google das in bestimmten Zusammenhängen (und auch nur dort!) mit aufführt. Es ist halt nur ein Algorithmus. Und bei weitem kein perfekter ;)

Wenn Du bei Google Translate nur nach "molded" suchst, so wird das auch nur mit "Form" übersetzt. Rechts unten zeigt Google noch alles mögliche, was es im Umfeld des Wortes schon mal "gesehen" hat... dadurch kommt dann ggf. mit einem passenden Suchbegriff auch "gefräst" dazu... Allerdings als Übersetzung zu "mill-cut", nicht zu "molded"... Und bevor Du nun weiter diskutierst... ich bezog mich auf Deine Aussage:
michaelknight hat geschrieben:Molded heisst, dass der Bereich um die Mittelkonsole schon ausgeschnitten ist oder eben nicht
Und das ist halt Quatsch mit Soße... Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. "Molded" sind nämlich beide Angebote, auch das ohne Konsolenausschnitt.

Ich bin raus... Wir müssen Haralds Thread ja nicht weiter unnötig zumüllen. Die Frage nach dem Unterschied der beiden Angebote hat sich ja geklärt... und zwar, weil's deutlich da steht und nicht, weil man etwas in irgendwelche Begriffe reininterpretieren müsste, die damit gar nix zu tun haben ;)
Bild Bild

Antworten