Aussenumbau

Antworten
Benutzeravatar
wellnestom
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: 01.05.2010, 16:50
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Wohnort: Krumbach (Schwaben)
Kontaktdaten:

Aussenumbau

Beitrag von wellnestom » 15.02.2012, 17:58

Hi Leute, hier könnt ihr eine kleine Zusammenfassung meines Aussenumbaus nachlesen. :wink:

Im März 2010 hab ich nach längerer Suche endlich eine gute Basis für meinen eigenen KITT auf mobile.de gefunden.
Pontiac Firebird Coupé 3,1 V6 Schwarz
Baujahr '91
257.000 km
LPG Flüssiggasanlage
US Aussenspiegel

Der Bird war trotz der vielen km in einem sehr gutem Zustand. Danke an dieser Stelle an Manny der den Bird so viele Jahre gepflegt hat bevor er ihn mir verkaufte. :wink:
Bild

Im Sommer 2010 mußte zunächst der Auspufftopf geschweißt, und die Ventildeckeldichtungen gewechselt werden.
Als nächstes mussten die aufgeklebten Hutzen runter. Leider mußte ich feststellen das die Haube schon mal lackiert wurde. Und zwar um die Hutzen rum! Jetzt hatte ich hässliche Ränder auf der Haube und der erste Umbauschritt stand fest: Eine CIH!
Doch zuerst meldete ich mich hier im Forum an und besuchte das PKF-Treffen Stuttgart 2010 auf dem ich viele von euch kennenlernte.
Bild
Im Winter 2010 - 2011 hab ich dann schon eine CIH und einen D80 ergattern können. Die Haube war in einem erschreckendem Zustand. Hutze eingedrückt - c.a. 50 kleine Dellen...
Bild

Bild
Aber ein guter Karosseriespengler hat das alles ohne große Mühen richten können.
Auch die alten Löcher in der Heckklappe vom Aerowing Heckspoiler wurden gleich zugeschweißt und alles zum Lackieren gegeben.

2011 erwarb ich dann noch einen Satz 14 Zoll TCR's, US Rücklichter und Trans Am Kotflügel. Die Felgen und die Rückleuchten mußten natürlich sofort dran! :wink:
Bild

Bild
Im Winter 2011 - 2012 war KITT TÜV-fällig. Also erstmal jede noch so kleine Roststelle am Unterboden entfernen, die hinteren Radkästen schweißen, EU Rückleuchten rein --- TÜV --- US Rückleuchten rein :twisted:
Dannach hab ich mich damit beschäftigt die US Rückleuchten dazu zu bewegen das sie doch bitte gelb blinken mögen. Ein neues Blinkrelais und LED-Switchbacks machten dies möglich.
Hier Links mit LED und Rechts mit normalen 2-Faden Lampen.
Der Vorteil an den Switchbacks ist das sie normal wie ein 5 Watt Rücklicht in weiß leuchten, und wenn der Blinker eingeschaltet wird geht das 5 Watt leuchten aus und die restlichen LED's blinken in grellem gelb.



Die restliche Zeit des Winters verbrachte ich damit den wohl größten Umbau auf meinem Plan vorzubereiten. Dazu werde ich aber in den kommenden Tagen einen eigenen Fred verfassen.

Gruß Tom
Zuletzt geändert von wellnestom am 05.03.2014, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Phantom
Replica-Besitzer
Beiträge: 254
Registriert: 02.09.2011, 09:21
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland

Re: Aussenumbau

Beitrag von Phantom » 15.02.2012, 19:05

Sieht schon richtig toll aus :super:
Bin auf die weitere Geschichte gespannt!
Grüße

Benutzeravatar
Knightball
Stammgast
Beiträge: 91
Registriert: 11.02.2012, 13:38
Postleitzahl: 91058
Land: Deutschland

Re: Aussenumbau

Beitrag von Knightball » 15.02.2012, 19:23

Sieht man denn da keine Farbunterschiede?
Ich dachte mir, ich besorge mir erst die Teile, und wenn alles komplett ist, kommt der neue Lack drüber.
Aber wenn du jetzt noch die Frontnose brauchst und so, ich mein dann musst du das auch zum lackierer geben.
Oder sieht man bei diesem Farbcode so gut wie keinen Unterschied???
Mein Ami lang und breit, ich tank ihn voll und komm nicht weit!

Benutzeravatar
wellnestom
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: 01.05.2010, 16:50
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Wohnort: Krumbach (Schwaben)
Kontaktdaten:

Re: Aussenumbau

Beitrag von wellnestom » 16.02.2012, 12:00

Man sieht tatsächlich keine Farbunterschiede. Das liegt aber auch daran das der Bird von den Vorbesitzern immer poliert und gepflegt wurde.
Der Lackierer hat natürlich auch eine Probelackierung gemacht und diese mit dem Fahrzeug verglichen. Passt! Sonst hätte ich auch erst alle Teile gesammelt.
Wenn ich die Frontnose hab gehen auch meine Kotflügel mit zum Lackieren. Dann fehlen ja nur noch Spiegel, Türen, Rearbumper, Seitenwände und Dach damit alles komplett lackiert ist. Also fast nichts mehr. :roll:

Gruß Tom

Antworten