Elektrik fragen...

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Prodatron » 17.03.2013, 18:06

Also ich würde einfach die Voicebox vom Italiener kaufen, die unterstützt die PANP-Buttons 100%ig mit, also sowohl die Erkennung der Taster als auch die Beleuchtung ohne zusätzliche Relais usw.
http://www.knightriderstore.tk
Die anderen Komponenten waren hier z.T. noch (stark) Verbesserungswürdig, von der Voicebox war ich allerdings absolut begeistert.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
t3d_et
Stammgast
Beiträge: 163
Registriert: 25.06.2009, 22:44
Postleitzahl: 8405
Land: Schweiz

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von t3d_et » 17.03.2013, 18:20

KR-Enno hat geschrieben: Ich habe mir mal den Schaltplan von der Voicebox angeschaut. Wenn ich das richtig sehe brauche ich gar kein Schaltung. Wie seht ihr das?
Hier die Schaltung
Ja, sieht so aus dass man die Taster direkt anschliessen kann. :)

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von KR-Enno » 17.03.2013, 18:28

Prodatron hat geschrieben:Also ich würde einfach die Voicebox vom Italiener kaufen, die unterstützt die PANP-Buttons 100%ig mit, also sowohl die Erkennung der Taster als auch die Beleuchtung ohne zusätzliche Relais usw.
http://www.knightriderstore.tk
Die anderen Komponenten waren hier z.T. noch (stark) Verbesserungswürdig, von der Voicebox war ich allerdings absolut begeistert.

CU,
Prodatron
Die habe ich doch, daher war das ja auch meine Frage mit dem Schaltplan.... :D

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Prodatron » 17.03.2013, 18:40

KR-Enno hat geschrieben:Die habe ich doch, daher war das ja auch meine Frage mit dem Schaltplan.... :D
Ja wie, dann wurde jetzt 1,5 Seiten lang umsonst diskutiert :mrgreen: :lol:
Also wie Du in dem eben geposteten PDF auf dem Schaltplan sehen kannst, kann man die Taster und deren Leuchtanschlüsse direkt an die Voicebox hängen. Ich hab mal die Stromaufnahme der Lampen gemessen und Carlos gefragt, wieviel A ich maximal an die Ausgänge hängen darf: Seine Elektronik schafft das bzw. es gibt noch etwas Reserve. Man braucht also keine Relais zwischenhängen.

CU,
Prodatron
Carlos hat geschrieben:0,25 A
You can connect 250mA max at each lamp drive output on voicebox.
If you connect a 12V lamp, this can be maximum 3W In fact Watts are obtained by Volts times Amperes.
12 Volt times 250mA = 1/4 A = 0,25A is 3W.
W = V * A
3 W = 12 V * 0,25A = 12V * 1/4 A = 12V * 250mA
If you need more amps, connect a relay coil to the voicebox, and use the relay to switch the more powerful load.

Benutzeravatar
t3d_et
Stammgast
Beiträge: 163
Registriert: 25.06.2009, 22:44
Postleitzahl: 8405
Land: Schweiz

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von t3d_et » 17.03.2013, 18:49

Meine dumme Frage bleibt noch: Wie wechselt man bei den Tastern das Lämpchen?

Kann man den roten Knopf rausziehen oder zieht man den Boden mit den Anschlüssen raus? Habs bisher nicht geschafft und wollte kein Gewalt anwenden, wie geht der Trick?

Edit: hat sich erledigt, habs geschafft, man muss die Metallklammer entfernen, dann kann man den roten Knopf rausziehen.

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Teddy » 17.03.2013, 22:44

@Enno: Nach der von dir angehängten Datei, könnte es gut sein, das die Voiceboxelektronik das bereits beinhaltet! Sieht so aus als wäre da auch ein Ausgang um die Schalterbeleuchtung anzusteuern.
Wenn das so stimmt brauchst du nur die ANP Buttons richtig anzuschließen.

An deiner Stelle würde ich mal auf die Elektronik warten (sofern du sie noch nicht hast). Eine passende Schaltung ist dann immer noch "leicht" nachrüstbar.

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Prodatron » 18.03.2013, 01:51

Also wie gesagt, wenn Enno die VB-Elektronik von Carlos hat, benötigt er nichts zusätzliches mehr.

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von KR-Enno » 18.03.2013, 10:20

Prodatron hat geschrieben:
KR-Enno hat geschrieben:Die habe ich doch, daher war das ja auch meine Frage mit dem Schaltplan.... :D
Ja wie, dann wurde jetzt 1,5 Seiten lang umsonst diskutiert :mrgreen: :lol:
Ich hätte vielleicht ein wenig eher dort nachschauen sollen :oops:

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von KR-Enno » 01.04.2013, 20:41

Nun ist es wieder soweit. Einige neue Fragen stehen an.

Da einige Bauelemente eine Remoteleitung brauchen (z.B. habe ich Digitale Spannungsanzeigen, Endstufe, usw.) wollte ich mal fragen, wie ihr das gelöst habt.
1. Kann ich an einer Leitung (z.B. vom Radio) mehrere Leitungen parallel anschließen ?
2.Schafft das die vorhandene Sicherung?
3.Eigentlich ist sie doch nur ein "Signalgeber" über der doch kein Strom fließt, oder?

Und nun zum Dashboard.
4.Die Elektronik ist Dimmbar. Kann ich auch am Lichtschalter mehrere Leitungen anschließen?

Benutzeravatar
Kitt 3000
Stammgast
Beiträge: 192
Registriert: 23.01.2011, 17:18
Postleitzahl: 55627
Land: Deutschland

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Kitt 3000 » 01.04.2013, 21:06

Bin mir nicht sicher, aber ich habe mal irgendwo etwas mit maximal 300mA gelesen...bin mir aber nicht mehr sicher... :lesen: . Aber normalerweise ziehen die ganzen Verbraucher (Verstärker , Radio, etc. ) nicht so viel Strom, da diese über einen Transistor geschaltet werden... ich habe in meinem alten Auto aber sicherheitshalber über ein Schaltrelais gelöst...dass über eine Sicherung von 1A an +12V gehängt :pc: ...damit kann eigentlich nicht wirklich was schief gehen... :pfeif: ...

mfg Kai
Meine Website

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Prodatron » 01.04.2013, 21:11

KR-Enno hat geschrieben:Da einige Bauelemente eine Remoteleitung brauchen (z.B. habe ich Digitale Spannungsanzeigen, Endstufe, usw.) wollte ich mal fragen, wie ihr das gelöst habt.
1. Kann ich an einer Leitung (z.B. vom Radio) mehrere Leitungen parallel anschließen ?
Remote-Leitungen müssen maximal ein Relais schalten, welches einen recht geringen Schaltstrom benötigt. Bei einem typischen 40/30Ampere KFZ-Relais sind das z.B. (nur) 0,15Ampere. Sowas kriegst Du locker durch ein 0,75qmm Kabel. D.h., ja, Du kannst auch mehrere Remote-Signale parallel damit schalten. Wenn Du also nicht mehr als eine handvoll Elemente über eine einzelne Remote-Leitung schalten willst, mußt Du Dir keine Gedanken machen.
KR-Enno hat geschrieben:2.Schafft das die vorhandene Sicherung?
Welche? Wie gesagt, rechne mal mit maximal 150mA pro Element (wobei z.B. die Digitale Spannungsanzeige noch viel viel weniger Ampere benötigt) und addiere das auf, dann weißt Du ja, wie Du die Sicherung der Remote-Leitung dimensionieren mußt.
KR-Enno hat geschrieben:3.Eigentlich ist sie doch nur ein "Signalgeber" über der doch kein Strom fließt, oder?
Doch, es fließt beim Schaltvorgang schon Strom. Aber eben nur dieser oben genannte sehr geringe.
KR-Enno hat geschrieben:Und nun zum Dashboard.
4.Die Elektronik ist Dimmbar. Kann ich auch am Lichtschalter mehrere Leitungen anschließen?
Ja, Du kannst überall da, wo bei eingeschaltetem Licht Strom fließt, diesen abgreifen. Entweder direkt an der Leitung, die zu den Scheinwerfern geht, oder (wohl die bessere Lösung) die Beleuchtung im Dashcluster, die ja nur bei eingeschaltetem Licht aktiviert wird.

Ist übrigens die Frage, ob Du wirklich immer dimmen willst, sobald das Stand- oder Abblendlicht eingeschaltet ist? Ich hab die Dimmfunktion unabhängig davon schaltbar gemacht, da ich auch gerne mal die knallvolle Dashbeleuchtung trotz aktivierter Scheinwerfer haben will.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von KR-Enno » 01.04.2013, 21:48

Ich fand die Idee mit dem Relais gar nicht schlecht.

Wenn ich ein Relais mit Schliesser Kontakt nehme, dann den Zündungsplus als Schaltdraht (geht auf die Spule), kann ich doch über den Schliesser Kontakt eine 12V+ Leitung von 1,5 qmm laufen lassen der dann, einen Sicherungshalter ansteuert, oder? An dem Sicherungshalter würde ich z.B die Digital Anzeigen laufen lassen, usw.....

@Prodatron
Die Sache mit dem Dimmen habe ich bei dir nicht ganz verstanden. :roll:
Wie meinst du Schaltbar gemacht?

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Prodatron » 01.04.2013, 22:16

Den Schaltstrom für Steuersignale mit einem Relais zu verstärken halte ich für übertrieben. Es sei denn der Schaltstrom wird z.B. von einem Microcontroller zur Verfügung gestellt, aber dann muß eh noch ein Transistor dazwischen, weil ein Microcontroller ein einzelnes Relais normalerweise gar nicht schafft.

- Dimmen: Ich hatte Dich so verstanden, daß Du die Dimmfunktion der Dashboard-Elektronik abhängig vom Licht schalten willst. Also wenn Scheinwerfer an sind (=dunkel draußen), wird das Dash runtergedimmt. Ich würde das halt lieber unabhängig vom Licht schalten.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von KR-Enno » 01.04.2013, 23:18

Ok, das heißt, du kannst es auch Dimmen wenn der Lichtschalter aus ist? Oder hast du nur einen Schalter (an/aus) dazwsichen?

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Elektrik fragen...

Beitrag von Prodatron » 02.04.2013, 01:58

Ja, ich hab die Dimmfunktion an einem eigenständigen Schalter und nicht am Licht hängen.
Bei der Brenon-Elektronik beschränkt sich die Dimmfunktion eh nur auf einige wenige LED-Reihen. Daher brauch ich sie seltener. Viel wichtiger ist es, nachts den CDS und die Dummy-6rows/3rows Anzeigen abschalten zu können, denn die blenden doch schon ganz schön (der CDS ist nachts in der Frontscheibe wie ein Headup-Display das aber ganz schön im Weg hängt :D )

CU,
Prodatron

Antworten