Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Hier darfst Du über Gott und die Welt diskutieren!
Antworten
Druckernrw

Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von Druckernrw » 24.10.2014, 01:13

gelöscht
Zuletzt geändert von Druckernrw am 24.10.2014, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von GrandmasterA » 24.10.2014, 08:06

Druckernrw hat geschrieben:Am 18.10.14 war David im Ringlokschuppen Bielefeld und präsentierte das Eurodance Festival 80/90.

Mit dabei waren Mola Adebisi, DJ Sash, Twenty 4 Seven und unser David.

Der Abend war im grossen und ganzen ein Griff ins Klo. Alle wollten David sehen, das Angebot war aber recht mager.
Die Auftritte begannen zu Anfang mit einer Affenartigen Begrüssung durch Mola. Ein wildes rumgehopse und seltsames Blabla. Optisch gesehen 20 Kilo zuviel auf den Rippen versuchte er in einer art weissen Sporthose wo ihm der Schritt bis zu den knien ging, das Publikum anzuheizen.

Dann kam David in einem Kitt Replika auf die Bühne gefahren und redete etwa 1 min über ein 30 Jahre altes auto wo ich nur drüber lächelte und die guten alten 80er und 90er. Dann verschwand er und Dj Sash Legte seine Platten auf. Offen gesagt waren der "VorDJ" (Name unbekannt) und Dj Sash die einzigen interessanten Darbietungen. Nebenbei wedelten 2 Tänzerinnen im Bikini mit aufblasbaren Baywatch Rettungsbojen herum.

Noch ein Auftritt von mola nach 1 stunde 90er Musik. Dann kam David mit crazy for you in bester Playback manier. Hat wohl keinen gestört das das so offensichtlich zu sehen war. Dann verschwand er für 2 Stunden.

Nun folgte wieder Mola mit ner kurzen ansage und es kam Twenty 4 Seven. Diese sangen unverkennbar live. Es war eine Qual für meine Ohren.
So schrecklicher Gesang kann nicht vom Band kommen. Gefühlte 2 Stunden Ghettomusik.

Dann folgte wieder David und sang Looking for freedom. Danach musste er in bester "Wetten dass???" manier ganz schnell seinen Flieger erwischen.

Gesprächen mit einem Insider am rande ergab, das David für 2 Lieder und einen Auftritt am anfang gebucht war. Das Publikum rief nach Zugabe aber es gab keine. Keine Autogramme, Kein Photoshooting. Man konnte noch eine Handvoll signierter Shirts mit "Don´t Hassel the Hoff" gewinnen und sich mit dem Wagen ablichten lassen. War ja nicht nötig, ich hab ja einen in der Garage. Nun ich habe dann nach dem letzten Auftritt die Veranstaltung verlassen und bin noch woanders hin. Persönlich hätte ich mich über das signieren eines Autoteils gefreut aber dazu kam es ja nicht. Schade.

David hat für die 2 Lieder und die Begrüssung 15.000 Dollar abgegriffen. Sprich knappe 12.000 Euro für 15 min Arbeit.
Enttäuschend auch die Kontaktanfragen vom Ringlokschuppen. Ich hatte Wochen vorher schon angefragt ob es Autogrammstunden mit David gibt. Habe nie eine Antwort bekommen. Alles in allem sehr mager.
Das wichtigste haste vergessen: Es hat 12 Euro Eintritt gekostet - bzw. im Vorverkauf sogar nur 9 Euro!
Was genau hast Du denn zu diesem Preis erwartet? Ich hätte nicht mal erwartet, dass er da tatsächlich singt... Und "Looking For Freedom" war auf jeden Fall live gesungen...

12.000 Euro Gage sind geradezu ein "Schnäppchen". Ich hatte schon Anfragen zu Hasselhoff-Auftritten, die abgesagt wurden, weil sein US-Management 100.000 Dollar Gage wollte (z.B. eine Convention mit Autogrammstunde). Die sind sicherlich unrealistisch (vielleicht antworten sie das auch, wenn sie eigentlich keinen Bock haben), aber 15.000 Dollar sollten für ein Star seines Kalibers tatsächlich "normal" sein. Man weiss ja auch nicht, was davon am Ende bei ihm persönlich hängen bleibt. Sein Management und die Reisekosten wird er davon sicherlich auch noch zahlen müssen... und Steuern sicherlich auch. Manche Leute haben komische Vorstellungen.

Dass Mola eher *naja* ist, weiss man auch seit 20 Jahren. Da wird er auf einer Disco-Bühne nicht auf einmal anfangen, Goethe zu rezitieren... ;)
DJ Sash fand ich am Nürburgring auch eher "überflüssig" (ich habe seinen Auftritt genutzt, um was essen zu gehen), aber Dir schien er ja gefallen zu haben ;)

In den 2 Stunden, die David nicht auf der Bühne war, hat er übrigens hinter der Bühne zig Fotos mit Fans gemacht und dem halben Hasselhoff-Fanclub Autogramme geschrieben (die haben ihre Fanartikel dafür extra vorher eingesammelt). Dass er das nicht für alle 2.500 Besucher der Disco machen konnte, überrascht mich jetzt auch nicht sonderlich.

Bild


Dass Deine Anfragen nicht beantwortet wurden, finde ich allerdings auch schwach. KITT13 und KITT381 aus dem Forum hatten da jedoch mehr Erfolg. Letzterem gehörte das Komplett-Replika, das David auch signiert hat. Fotos haben auch alle mit ihm bekommen. Und der Wagen, mit dem er auf die Bühne kam, gehörte ChrisFTB, der noch von Pepper und Drebin begleitet wurde, die auch alle Fotos mit David und Autogramme bekommen haben... Die können sie ja selbst nochmal hier posten, falls sie das wollen...

GAAAAAAANZ so unnahbar war der Star also nicht. Auch wenn die einzelnen Treffen wohl eher kurz waren. So wie bei uns im April auch. Daher bin ich diesmal erst gar nicht hingefahren. Ich hab mein Foto und meine Autogramme ja schon ;)

Dass er kein Bad in der Menge genommen hat, ist aber sicherlich auch nicht überraschend ;)
Bild Bild

Druckernrw

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von Druckernrw » 24.10.2014, 14:44

gelöscht
Zuletzt geändert von Druckernrw am 24.10.2014, 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von GrandmasterA » 24.10.2014, 14:55

Hmmm. Also hast Du mehr bekommen als Du erwartet hast, bist aber dennoch enttäuscht?!

Und Davids Kontoauszüge kennst Du auch besser als er? Wenn er pleite ist, warum verschenkte er im Frühjahr so viele wertvolle Sachen? Passt alles nicht so recht zusammen, was Du Dir da zusammenklamüserst ;)
Bild Bild

Druckernrw

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von Druckernrw » 24.10.2014, 14:58

gelöscht
Zuletzt geändert von Druckernrw am 24.10.2014, 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Eisdealer
Stammgast
Beiträge: 167
Registriert: 16.12.2013, 19:33
Postleitzahl: 32469
Land: Deutschland

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von Eisdealer » 24.10.2014, 15:10

Will ja nix sagen, aber ich bin da auch ohne Vorbereitung hin und alles Weitere hat sich von alleine ergeben. Man stolperte vor Ort regelrecht über die Info, dass Hasselhoff backstage für Fotos zur Verfügung stehen wird. Und es wurden bereits in der Warteschlange vorm Eingang Artikel eingesammelt, die er ALLE unterschrieben hat und die man sich nach der Show abholen konnte. Plus eine solide Disco-Performance und gute Stimmung... Was will man denn mehr erwarten für die paar Cents? :-)

Nächstes Mal einfach Augen und Ohren auf, dann klappt es auch mit dem Autogramm.

Vielleicht hättest Du ja mal hier posten können, dass Du da bist - dann hätte man sich verabreden können. Nur so ein Gedanke.

Druckernrw

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von Druckernrw » 24.10.2014, 15:15

hat es denn hier jemand anderes gepostet?

ach iss mir jetzt auch wurscht. einmal gesehen und gut.

ChrisFTB
Replica-Besitzer
Beiträge: 903
Registriert: 30.10.2007, 18:47
Land: Deutschland

Re: Hasselhoff pres. das Euro Dance Festival 80/90 in Bielefeld

Beitrag von ChrisFTB » 24.10.2014, 16:13

.... das Thema selbst ist mir relativ egal....

- was ich aber absolut lächerlich finde ist, dass man erst etwas schreibt und dann seine eigenen Worte offensichtlich albern/ überflüssig / falsch findet ODER einfach nicht mehr zu dem steht, was man einmal geschrieben hat.

Seine verfassten Beiträge dann mit einem "GELÖSCHT" zu editieren finde ich einfach nur ALBERN und kindisch und hat mit dem Zweck eines Forums nichts zu tun!
Überlegt Euch doch bitte vorher, ob Eure Gedanken es überhaupt wert sind, sie niederzuschreiben und im Zweifel lasst es!




Kurze Anmerkung zur Show:
ICH fand sie gar nicht schlecht - gut, Twenty4Seven waren nicht der Brüller, aber trotz allem hat der Saal doch ziemlich getobt!

Antworten